HiFi-Wahnsinn I – DG134

Heute: Esoterik. Viele werden das Voodoo kennen, das um Klangerzeuger, Schallwandler und sonstige Audiogeräte kreist. Auf dem Markt für Musik-Equipment sprießen wahre Stilblüten, die auf die Blauäugigkeit der potentiellen Kundschaft bauen. Im delamar Podcast sprechen wir heute über derartigen Unfug – viel Spaß!

delamar Guitar #134 – HiFi-Wahnsinn I

Es gibt die tollsten Dinge auf unserem Erdenrund. So wurde bis vor kurzem ein unscheinbarer USB-Stick feilgeboten – laut Hersteller gibt er »ausgewählte Submolekular-Impulse auf sämtliche Bestandteile Ihres PC´s ab und verändert gezielt deren Molekularstruktur, so dass das im PC integrierte Laufwerk dazu in der Lage ist, Informationen einer CD fehlerfreier und „wesentlich effektiver“ auslesen und auch brennen zu können.«

Das Produkt scheint nicht mehr auf der Website des betreffenden Unternehmens verzeichnet zu sein, einiger anderer Audio-Hokuspokus aber nach wie vor. Dies ist nur ein Beispiel von vielen – heute soll es im delamar Podcast um derlei HiFi-Irrsinn gehen.

Viel Vergnügen bei unserer musiktechnischen Märchenstunde! :)

Hörermeinungen (5)

zu 'HiFi-Wahnsinn I – DG134'

  • Heiko Terla
    21. Nov 2016 | 03:20 Uhr Antworten

    Gibt es noch einen zweiten Teil?

    • Felix Baarss (delamar)
      22. Nov 2016 | 12:15 Uhr Antworten

      Hallo Heiko,

      ja, kommt am Samstag. :)

      Gruß,
      Felix

  • Till M.
    28. Nov 2016 | 18:03 Uhr Antworten

    Hallo Jungs,
    sehr tolle Sendung. Hat mir viel Spaß gemacht euch zuzuhören. Ich hab da allerdings noch etwas zu dem Thema Kabel zu sagen. Einer von euch meinte das es bei zu großen Querschnitten zu einer Kapazität in der Leitung kommen kann. Das ist so meiner Meinung nach nicht ganz richtig. Die Kapazität in einem Kabel kommt durch die Isolierung zwischen den einzelnen Adern zustande. Diese Isolierung dient in dem Fall dann als Dielektrikum und speichert einen kleinen Teil der Energie. Das führt zu verlusten im Höhenanteil. Hier ein kleiner Link zu dem Thema. http://www.sengpielaudio.com/Rechner-kabel.htm

    Beste Grüße, Till

    • Henry
      01. Dez 2016 | 23:25 Uhr Antworten

      Da hat er absolut recht.
      Hinzufügen kann man noch die Kapazität tum Erdboden.
      Diese ist zwar extrem gering, wenn es jetzt aber eben um diese Nuancen geht, ist das auch nicht zu verachten.
      Je grösser die Oberfläche, desto grösser die Kapazität.

      😊

  • Olli
    07. Dez 2016 | 11:07 Uhr Antworten

    Kennt ihr denn eigentlich schon die HDMI-Kabel von Audioquest? Ein echter Schnapper, unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Aber damit meine ich nicht die Kabel, sondern die Rezensionen. Selten so viel Unterhaltung für lau bekommen.

    https://www.amazon.de/Audioquest-Diamond-HDMI-Kabel-Meter/dp/B003CT2A6I/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1481105027&sr=8-4&keywords=audioquest+diamond+hdmi&tag=soumusrec-21

Sag uns deine Meinung!